Winter

  • Winter im Chiemgau
  • Winter im Chiemgau

Der Herbstbauernhof ist auch im Winter ein idealer Ausgangspunkt für Winterfreuden pur. Ob Langlauf, Snowboarden, Rodeln oder Eislaufen.
Die erste Loipe ist nur 100 m entfernt. Landschaftlich sehr reizvolle und schneesichere Loipen, aber auch Skating-Strecken, finden sich besonders in Reit im Winkl, Ruhpolding und Inzell; oft auch beleuchtet.
Mehr erfahren Sie unter www.chiemgau-tourismus.de

Sie wollen mit Ihren Kleinen nur ein bischen die Hänge herabrutschen? Nur einen Katzensprung entfernt ist der Sulzberglift in Hammer-Meisau.
Oder der Wolfsberglift in Molberting, ca. 2 km entfernt. Beschneite Pisten. 2x wöchentlich bei Flutlicht.

Wenn es etwas alpiner sein soll: Die Kampenwand - 1669 m über dem Meer.
Die Kampenwand ist bei Aschau. Pistenangebot: 12 km. Die längste Abfahrt ist 5 km lang. 3 Almwirtschaften sorgen für das leibliche Wohl.

Nur ca. 25 km bis zum schneesicheren Wintersportparadies Winkelmoos-Steinplatte mit insgesamt 44 km Pisten (mit Steinplatte).
Es gibt eine noch viel größere Anzahl Wintersportmöglichkeiten. Fragen Sie die Bäuerin Rosi.

Vielleicht möchten Sie aber auch Wintersport passiv erleben? Wie wäre es mit den Weltmeisterschaften im Eis-Speedway im Sportstadion in Inzell? Seit über 40 Jahren gibt es dort Eis-Speedway. Bis Inzell sind es nur knapp 6 km.

Auf dem Herbstbauerhof geht es mitunter auch draußen im Winter lustig zu. Schnell ist eine Schneebar gebaut und ein Lagerfeuer entfacht.

Auch wenn's kalt ist: mit einem Schluck Sekt spürt man die Kälte nicht mehr so.

Bei so einem herrlichen Winterwetter muss man einfach rodeln. Auch wenn der Schnee sooo... tief ist.